30-jähriges Firmenjubiläum der Firma Süß

Die Leipziger „Ändertainerin“ und Kommunikationsexpertin Annekatrin Michler durfte bereits das 20-jährige Firmenjubiläum der Firma Süß Bau aus Taucha moderieren. Jetzt, zehn Jahre später, stand sie auch beim 30-Jährigen wieder mit auf der Bühne. Gefeiert wurde im Leipziger Täubchenthal mit 400 geladenen Gästen, darunter der Leipziger Polizeipräsident Bernd Merbitz, der Landrat von Nordsachsen, Kai Emanuel und der Geschäftsführer der Handballer vom SC DHfK Leipzig, Karsten Günther, mit Spieler Andreas Rojewski, der von Süß Bau unterstützt wird. Besonders berührt waren die Gäste von den emotionalen Dankesworten, die Chef Thomas Süß an alle Mitarbeiter sowie an seinen Vater und Firmengründer Jürgen Süß richtete, der jetzt im Ruhestand ist, ebenso wie an seine Tochter Chantal, die eines Tages in die Fußstapfen ihres Vaters treten soll. Humor und so manche Überraschung brachte dann das Ä-Team – das Improvisationstheater-Team von Annekatrin Michler – auf die Bühne, indem es spontan nach den Vorgaben der Zuschauer Lieder und Szene improvisierte. Im Anschluss an die vielfältigen kulinarischen Köstlichkeiten konnten die Gäste zu den Firebirds die Kalorien wieder abtanzen. Zusätzlich wurden Spenden in Höhe von 12300 Euro für das Kinderhospiz Bärenherz gesammelt.

Leipziger Volkszeitung vom 16.10.2018

<< zurück